FSV 06 Kölleda e.V.

C-Junioren : Spielbericht Pokal, 3.R (2018/2019)

TSG Stotternheim   SpG FSV 06 Kölleda
TSG Stotternheim 2 : 1 SpG FSV 06 Kölleda
(0 : 1)
C-Junioren   ::   Pokal   ::   3.R   ::   01.12.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Hendrik Dölle

Assists

Johannes Silberhorn

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (08.min) - Hendrik Dölle (Johannes Silberhorn)
1:1 (38.min) - TSG Stotternheim
2:1 (51.min) - TSG Stotternheim

Unglückliches Pokalaus

Am Samstag, den 01.12.2018, waren wir im Viertelfinale des Kreispokals zu Gast bei der Vertretung aus Stotternheim, welche souverän die Staffel I der Kreisoberliga mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 67:2 anführen. Somit war klar, das wir als Tabellenführer der Staffel II in diesem Spiel auf den wohl härtesten Gegner der noch im Pokal verbliebenen Mannschaften trafen und dies das vorgezogene Endspiel war.

Die Partie sah zwei grundverschiedene Halbzeiten. In der ersten Hälfte waren wir das klar besserer Team und hätten mit mehr als dem einen Tor Vorsprung (0-1 Halbzeitführung) in die Pause gehen müssen.

Unverständlicherweise kehrten wir nach der Pause wie verwandelt auf den Rasen zurück. Wir ließen nun den Gegner viel zu viel Platz, welchen dieser zu zwei Gegentoren nutzte. Wir kamen kaum noch zu guten Möglichkeiten in der Offensive und schieden somit auch verdient gegen einen guten Gastgeber aus.

Es zeigte einmal mehr, was geschieht wenn man die Vorgaben des Trainerteams nicht umsetzt (nahe Manndeckung der gefährlichsten Schlüsselspieler des Gegners), da diese ansonsten wie an diesem Tage gezeigt die Partie gegen uns entscheiden. Weiterhin merkte man einigen Spielern an, das diese meist bedingt durch vorherige Erkrankungen nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte waren und somit nicht ihr wahres Potential abrufen konnten.

Nun sollte unser primäres Ziel der Staffelsieg sein, da wir dann über die Meisterrunde Revanche am sicherlich die Staffel I gewinnenden heutigen Gegner nehmen können.

In den nächsten Wochen geht es in der Hallenrunde durch die Hallen des Landkreises bevor wir am 09.03.2019 wieder unter freiem Himmel in Großrudestedt antreten.

Wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr 2019.


Quelle: D.S.