FSV 06 Kölleda e.V.

E2-Junioren : Spielbericht Kreisliga, Staffel 2, 15.ST (2016/2017)

FSV 06 Kölleda II   FC Gebesee 1921
FSV 06 Kölleda II 9 : 0 FC Gebesee 1921
(3 : 0)
E2-Junioren   ::   Kreisliga, Staffel 2   ::   15.ST   ::   19.03.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Till Schemann, 2x Rocco Sulze, Hugo Ben Dörrer, Mohammad Abo Khadour, Mio Finley Wellendorf

Assists

3x Colin Witte, Hugo Ben Dörrer, Konstantin Jöck, Mohammad Abo Khadour, Till Schemann, Elaine Umbreit

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (9.min) - Till Schemann (Colin Witte)
2:0 (19.min) - Hugo Ben Dörrer
3:0 (24.min) - Rocco Sulze (Till Schemann)
4:0 (26.min) - Till Schemann (Colin Witte)
5:0 (30.min) - Rocco Sulze (Mohammad Abo Khadour)
6:0 (34.min) - Till Schemann (Konstantin Jöck)
7:0 (38.min) - Till Schemann (Elaine Umbreit)
8:0 (40.min) - Mohammad Abo Khadour (Hugo Ben Dörrer)
9:0 (49.min) - Mio Finley Wellendorf (Colin Witte)

Marschroute klar definiert

Am gestrigen Sonntag hatten wir bei regnerischen Wetter den FC Gebesee zu Gast , dabei hatte das Trainerteam die "Marschroute klar definiert" .

Die 3 Punkte bleiben in Kölleda , Torverhältniss verbessern und alle Ersatzspieler sollen genug Spielzeit bekommen , mit diesen Angaben schickte das Trainerteam Dörrer/Schemann die Mannschaft des FSV 06 ins Spiel.Von der ersten Minute an drückten die Spieler des FSV die Mannschaft von Gebesee hinten rein aber teilweise unkonzentriert, überhastet und ungenau konnten die erarbeiteten Chancen nicht verwertet werden . Somit dauert es fast zehn Minuten bis Till das 1:0 erzielen konnte , danach das selbe Bild wie vorher die Kicker des FSV erarbeiteten sich viele Chancen konnten diese aber nicht effektiv nutzen. Nun war es Hugo der nach einem Abstoss des gegnerische Torwarts den Ball genau vor die Füße bekam, in der vorwärts Bewegung umkurvte er noch einen Gegenspieler und markierte durch einen schönen Fernschuss das 2:0 in der 19 Spielminute. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Rocco durch gute Vorarbeit von Till den 3:0 Pausennstand erzielen.

Beim Pausentee mussten das nicht zufriedene  Trainerteam noch mal ein paar klare Worte an die Mannschaft richten ,denn in der ersten Hälfte wurde nicht so Fußball gespielt wie es sich das Trainerteam vorstellte.Mit dieser klaren Ansage startete die zweite Hälfte und nun waren die Spieler des FSV hellwach, sie begannen gleich mit einem Feuerwerk und mit dem ersten Angriff konnte Till durch eine schöne Kombination von Mohamad und Colin das 4:0 erzielen . Nun erzielten die Pfefferminzstädter im 4 Minuten Takt die Tore und somit stand es zur 38 Spielminute 7:0 für den FSV ,in die Torschützen Liste konnten sich 1xRocco und noch 2xTill  eintragen, Till hatte somit vier Tore in diesem Spiel geschossen und in der 2. Halbzeit einen klaren Hattrick markiert.In der 40 Spielminute war es dann Mohamad der erst am Torwart scheiterte aber den Nachschuss dann zum 8:0 verwandeln konnte , fast mit dem Schlusspfiff konnte sich nun auch noch Mio in die Torschützenliste eintragen und erzielte den 9:0 Endstand .

Fazit : Nach unkonzentrierter ersten Hälfte , ein starke zweite Hälfte abgeliefert , teilweise mit schönen Passkombinationen und hohen Tempo den Gegner nicht ins  Spiel kommen lassen.


Quelle: A.Dörrer