REWE Scheine für Vereine | Freizeitsportv. 06 Kölleda e.V.

FSV 06 Kölleda e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht

Kreisliga St. 2
8. Spieltag - 29.10.2023 14:00 Uhr
SV Ollendorf 1927   SG FSV 06 Kölleda II
SV Ollendorf 1927 0 : 5 SG FSV 06 Kölleda II
(0 : 2)

Spielstatistik

Tore

2x Michel Schefter, Zinedine Steickert, Tim Leuthardt, Matin Asadi

Zuschauer

38

Torfolge

0:1 (21')Matin Asadi
0:2 (37')Zinedine Steickert
0:3 (55')Michel Schefter
0:4 (64')Tim Leuthardt
0:5 (89')Michel Schefter

Souveräner Auswärtssieg

Die Reserve von SG FSV 06 Kölleda brannte am Sonntag in Ollendorf ein Fußball-Feuerwerk ab und siegte 5:0. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. SG FSV 06 Kölleda II enttäuschte die Erwartungen nicht.

Für das erste Tor sorgte Matin Asadi. In der 21. Minute traf der Spieler der Elf von Marc Schemann ins Schwarze. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Zinedine Steickert vor den 38 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den Gast erzielte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Halbzeitpause änderte Marc Schemann das Personal und brachte Julian Fuß und Majed Abo Khadhour mit einem Doppelwechsel für Joerg Schroepfer und Colin Rößler auf den Platz. In der 55. Minute legte Michel Schefter zum 3:0 zugunsten von SG FSV 06 Kölleda II nach. Für das 4:0 von SG FSV 06 Kölleda II sorgte Tim Leuthardt, der in Minute 64 zur Stelle war. Schefter gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für SG FSV 06 Kölleda II (89.). Ein starker Auftritt ermöglichte SG FSV 06 Kölleda II am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den SV Ollendorf 1927.

Der SV Ollendorf 1927 stellt die anfälligste Defensive der Kreisliga St.II und hat bereits 28 Gegentreffer kassiert. Die Mannschaft von Uwe Becker bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Die Offensive des Heimteams zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Situation des SV Ollendorf 1927 ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen SG FSV 06 Kölleda II handelte man sich bereits die sechste Niederlage am Stück ein.

SG FSV 06 Kölleda II ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die fünfte Position vorgerückt. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von SG FSV 06 Kölleda II ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sechs Gegentore zugelassen hat. Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG FSV 06 Kölleda II.

Der SV Ollendorf 1927 muss am Sonntag auswärts bei SG Traktor Eckstedt I ran. Kommenden Dienstag (14:00 Uhr) tritt SG FSV 06 Kölleda II bei der SG Einheit Schwerstedt an.

 

 


Vorbericht zum Spiel