FSV 06 Kölleda e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 8.ST (2018/2019)

FSV 06 Kölleda II   SV Erfurter Kickers
FSV 06 Kölleda II 2 : 1 SV Erfurter Kickers
(2 : 0)
2.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   8.ST   ::   06.10.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Norman Oberreich, Samuel Kahsay

Assists

Paul Eckardt

Gelbe Karten

Jan Oberreich

Rote Karten

Benjamin Wolf (80.Minute)

Zuschauer

21

Torfolge

1:0 (15.min) - Norman Oberreich
2:0 (34.min) - Samuel Kahsay (Paul Eckardt)
2:1 (85.min) - SV Erfurter Kickers

Bärenstarker Matzke sichert 3 Punkte

Dominate erste Hälfe, Totalausfall in der zweiten Halbzeit, viel Glück und ein bärenstarker M. Matzke sichern drei Punkte.

Am Samstag sahen die wenigen Zuschauer, die den Weg in die Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte gefunden hatten, zwei total unterschiedliche Hälften. In der ersten Halbzeit zeigte die Landesklassereserve eine ordentliche Partie und ging durch die Tore von N. Oberreich und S. Kahsay verdient in Führung. Weitere hundertprozentige Torchancen wurden teilweise kläglich vergeben.

In der zweiten Hälfte brachen die FSV- Männer fast komplett zusammen. Vorne wurde es versäumt, den Sack endgültig zuzumachen. Viele gute Möglichkeiten wurden vergeben und machten den Gegner wieder stark, der sich nach und nach Chancen am Fließband erarbeitete. Es häuften sich die Fehlpässe und Gastgeber knüpften an die Leistung der Vorwoche an. Mit viel Glück und einem starken Keeper Matzke, der mehrere teilweise eigentliche unhaltbare Großchancen hielt, gewannen die Kölledaer die Partie.

Trauriger Höhepunkt des Spiels waren die beiden roten Karten wegen Unsportlichkeiten!

Fazit: Drei Punkte, über deren Entstehung am Ende niemand mehr reden wird. Kölleda bleibt auf heimischen „Rasen“ weiter ungeschlagen.

 


Quelle: Jörg Bernhardt