FSV 06 Kölleda e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 6.ST (2018/2019)

FSV 06 Kölleda II   TSV Bilzingsleben
FSV 06 Kölleda II 2 : 2 TSV Bilzingsleben
(1 : 1)
2.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   6.ST   ::   22.09.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Max Stange, Abdulrazak Alawad Bin Khaled

Assists

Ronny Gollek, Norman Oberreich

Gelbe Karten

Andreas Hahn, Jan Rabanus

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (20.min) - TSV Bilzingsleben per Elfmeter
1:1 (38.min) - Abdulrazak Alawad Bin Khaled per Kopfball (Ronny Gollek)
2:1 (51.min) - Max Stange per Elfmeter (Norman Oberreich)
2:2 (70.min) - TSV Bilzingsleben

Zwei verlorene Punkte

 

 

Am Samstagnachmittag kam die Landesklassenreserve des FSV 06 Kölleda nicht über ein 2:2 Unentschieden gegen TSV 1990 Bilzingsleben hinaus.

Kölleda startete besser in die Partie und erarbeitete sich viele gute Chancen. Aus dem Nichts gingen die Gäste in Führung. S. Thun schoss sich im Strafraum selbst gegen die Hand. Den Handelfmeter verwandelten die Gäste eiskalt zum 0:1. Der Elfer war sicher vertretbar gewesen. Aber leider hatten die Gäste wenige Minuten zuvor ebenfalls ein Handspiel im 16 m Raum begangen, welches alle außer der Unparteiischen gesehen hatten. Daher fühlten sich die FSV- Männer ungerecht behandelt.

In der 38` Minute gelang den Kölledaern der längst verdiente Ausgleich. Nach schöner Kombination flankte R. Gollek den Ball mustergültig auf A. Alawad Bin Khaled, der den Ball dann mit den Kopf in den Kasten beförderte.

Nach der Halbzeit drückten die Kölledaer weiter und kamen nach einem Foul an N. Oberreich und den anschließend sicher verwandelten Strafstoß durch M. Stange zur verdienten Führung (51`).

Es folgten weitere gute Möglichkeiten der Kölledaer, die aber nicht verwandelt werden konnten. In der 70` Minute verloren die Gastgeber im Spielaufbau den Ball. Den Konter nutzten die Gäste zum Ausgleich.

Trotz einer intensiven Schlussphase gelang den Kölledaern der Siegtreffer nicht mehr. So blieben am Ende statt einen gewonnenen Punkt gefühlt zwei verlorene auf dem Punktekonto stehen.

 


Quelle: Jörg Bernhardt