FSV 06 Kölleda e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 4.ST (2018/2019)

FSV 06 Kölleda II   Olberslebener SV
FSV 06 Kölleda II 3 : 1 Olberslebener SV
(2 : 1)
2.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   4.ST   ::   01.09.2018 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jan Rabanus, Thomas Bendleb

Assists

Ronny Gollek, Thomas Bendleb, Jan Rabanus

Gelbe Karten

Max Stange, Marius Mönning, Jörg Bernhardt, Thomas Bendleb, Marc Schemann

Zuschauer

55

Torfolge

1:0 (2.min) - Jan Rabanus (Ronny Gollek)
2:0 (3.min) - Thomas Bendleb (Jan Rabanus)
2:1 (30.min) - Olberslebener SV
3:1 (84.min) - Jan Rabanus (Thomas Bendleb)

Kämpferisch starke Leistung führt zum ersten Dreier

Im Derby gegen Olbersleben gelang am Samstag im ersten Heimspiel der Saison gleich auf Anhieb der erste Dreier.  Die Partie begann sehr rasant. Nach einem Patzer in der Gästeabwehr gelang Kölleda bereits nach zwei Minuten die 1:0 Führung durch Jan Rabanus. Eine Minute später klingelte es erneut im Kasten der Gäste. Diesmal vollstreckte T. Bendleb eiskalt.

Olbersleben war sichtlich geschockt durch die beiden Gegentreffer und benötigte ein paar Minuten, um ins Spiel zurückzufinden.  Kölleda verlor im Laufe der ersten Hälfte dann schließlich völlig den Faden, wurde zunehmest hektisch und leistete sich viele Abspielfehler.  Als auch noch ein Spieler verletzungsbedingt vom Feld musste und die Kölledaer kurzfristig zu zehnt spielten, schafften die Gäste den nicht unverdienten Anschlusstreffer (30 `).

In der zweiten Hälfte drückte Olbersleben dann mehr und mehr auf den Ausgleich, blieb aber dank einer starken kämpferischen Vorstellung der Kölledaer ohne Erfolg. In der 84. Minute machte dann J. Rabanus mit seinem zweiten Treffer den Sack endgültig zu.

 

Fazit: Kämpferisch starke Leistung und ein Quäntchen Glück führten zum ersten Dreier der Saison.


Quelle: Jörg Bernhardt