FSV 06 Kölleda e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 10.ST

FSV Sömmerda   SG FSV 06 Kölleda
FSV Sömmerda 0 : 1 SG FSV 06 Kölleda
(0 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   10.ST   ::   16.11.2019 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Elias Weidich

Assists

Colin Rößler

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (42.min) - Elias Weidich (Colin Rößler)

Derbysieg !!!

Am vergangenen Samstag waren wir zum Derby nach Sömmerda gereist. Die Kölledaer hatten Einiges gutzumachen, da man das Hinspiel unnötig mit 2:3 verlor. Die Gäste gingen dementsprechend hochmotiviert in die Partie.

Von Beginn an fing die SG die Bälle ab und drückte die Gastgeber in deren Hälfte. Immer wieder kamen die Pfefferminzstädter zu guten Möglichkeiten. Doch weder Julian, Colin noch Björn konnten die Hundertprozenter verwerten. Der FSV Sömmerda hatte wenige aber gefährliche Gegenstöße, welche gut ausgespielt wurden. Doch unsere Abwehrspieler sowie Jannik im Tor vereitelten diese. So ging es torlos in die Pause. Die zweite Halbzeit war dann relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Kölleda. Vielversprechende Torchancen auf beiden Seiten, doch das Runde wollte nicht ins Eckige. In der 45. Minute schickte Colin mit einem feinen Pass Elias auf den Weg zum Sömmerdaer Tor. Mit einem satten Schuss zirkelte er dann das Spielgerät sehenswert in das kurze obere Eck. Die gesamte Mannschaft freute sich mit Elias und bildete eine Traube, um das erlösende Tor zu bejubeln. Kurze Zeit später wurde Colin von einem Sömmerdaer Abwehrspieler bei der Ballannahme unabsichtlich in die Wade getreten. Leider konnte Colin nicht mehr weiterspielen. Die restlichen Spielminuten waren von Kampf und hohen Bällen geprägt. Schön anzusehen war das Spiel nun nicht mehr. Chancen auf beiden Seiten gab es dennoch. Und gekämpft wurde bis zum Schluss. Die SG brachte das knappe Ergebnis über die Zeit und freute sich über die drei Punkte, welche wir aus der Kreisstadt mitnehmen.

Die gleiche geschlossene Mannschaftsleistung muss zum nächsten Pflichtspiel am kommenden Samstag abgerufen werden. Da steht das Viertelfinale gegen den SV Empor Erfurt I auf dem Programm. Hier müssen alle nochmal Gas geben, um das K.O.-Spiel für sich zu entscheiden und im Pokalwettbewerb zu überwintern. Anstoß ist 10.30 Uhr auf dem Sportplatz in Schmira.


Fotos vom Spiel