FSV 06 Kölleda e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 2.ST

Motor Gispersleben   SG FSV 06 Kölleda
Motor Gispersleben 0 : 11 SG FSV 06 Kölleda
(0 : 5)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   2.ST   ::   11.09.2020 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Hendrik Dölle, 3x Henrik Sulze, 2x Lucas Pauli, Johannes Silberhorn, Artur Mietsch

Assists

4x Johannes Silberhorn, 3x Henrik Sulze, 2x Hendrik Dölle, Tim Dittmann, Lucas Pauli

Zuschauer

70

Torfolge

0:1 (06.min) - Hendrik Dölle (Johannes Silberhorn)
0:2 (23.min) - Hendrik Dölle (Henrik Sulze)
0:3 (26.min) - Hendrik Dölle (Lucas Pauli)
0:4 (38.min) - Lucas Pauli (Tim Dittmann)
0:5 (40.min) - Lucas Pauli (Henrik Sulze)
0:6 (42.min) - Hendrik Dölle (Johannes Silberhorn)
0:7 (44.min) - Henrik Sulze (Hendrik Dölle)
0:8 (56.min) - Artur Mietsch (Johannes Silberhorn)
0:9 (60.min) - Henrik Sulze (Hendrik Dölle)
0:10 (64.min) - Johannes Silberhorn (Henrik Sulze)
0:11 (70.min) - Henrik Sulze (Johannes Silberhorn)

Schützenfest am Freitagabend

In diesem ersten Auswärtsspiel der Saison traten wir in Gispersleben an. Wir wurden vom Gegner auf den sehr kleinen Kunstrasen geführt, dort wäre auch ein Spiel mit 9 gegen 9 eher angebracht gewesen. Da es aber mit 11 Spielern auf jeder Seite losging war natürlich viel Verkehr auf dem Platz, was mit viel gestochere im Zentrum verbunden war. Wir hatten merklich Probleme unser Spiel über die Außen zu tragen. Für uns unverständlich, das der Gegner nach ca. 10 Minuten sein Spiel vom verengen der Räume im Zentrum aufgab. Bis dahin ging der Plan der Gisperslebener auf. Danach bekamen wir mehrere Chancen direkt durch die Mitte, was auch zu einer klaren Halbzeitführung führte. Da einige unserer Spieler am nächsten Tag in anderen Teams aushalfen wechselten wir diese ein bzw. aus, um die Belastung etwas steuern zu können. Hier nochmals vielen Dank an die betreffenden Spieler mit der Hoffnung in den nächsten Wochen auch den ein oder Anderen weiteren Spieler vom Aushelfen überzeugen zu können. Wir sehen unsere Großfeld Nachwuchsmannschaften als eine Einheit, welche wir alle bestmöglich unterstützen wollen. Respekt an einen Angeifer in unserem Team, welcher nicht im ganzen Spiel zu sehen ist, aber immer richtig steht. Glückwunsch zu jeweils 4 Toren in den ersten beiden Begegnungen. Henne D weiter so dann werden wir alle noch viel Freude in dieser Saison haben.

Fazit: der heutige Gegner ist sicherlich nicht unser Maßstab sollte aber für genügend Selbstvertrauen für die nächste Woche mit den Begegnungen gegen Grün-Weiß Erfurt am Mittwoch und Borntal Erfurt am Freitag gesorgt haben.

 

 


Quelle: D.S.