FSV 06 Kölleda e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 19.ST

SG FSV 06 Kölleda II   SV RW Wundersleben
SG FSV 06 Kölleda II 2 : 1 SV RW Wundersleben
(1 : 0)
2.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   19.ST   ::   19.06.2022 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Zinedine Steickert

Assists

Martin Matzke

Zuschauer

10

Torfolge

1:0 (20.min) - Zinedine Steickert
1:1 (48.min) - SV RW Wundersleben
2:1 (84.min) - SV RW Wundersleben (Eigentor) (Martin Matzke)

11 von 18 Punkten aus den letzten 6 Partien

Die Zweitvertretung von SG FSV 06 Kölleda siegte mit 2:1 gegen den SV RW 50 Wundersleben und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Hundertprozentig überzeugen konnte SG FSV 06 Kölleda II dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit dem Team von Trainer Marc Schemann ein 2:1-Sieger feststand.

Zinedine Steickert brachte sein Team in der 20. Minute nach vorn. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte SG FSV 06 Kölleda II einen knappen Vorsprung herausgespielt. Eric Knabe vollendete in der 48. Minute vor zehn Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Pechvogel des Tages war definitiv Philip Schwarzenau, dessen Eigentor den SV RW 50 Wundersleben ins Hintertreffen brachte (84.), was bis zum Abpfiff Bestand haben sollte. Am Schluss gewann SG FSV 06 Kölleda II gegen die Elf von Trainer Stephan Mueckenheim.

Nach diesem Erfolg steht SG FSV 06 Kölleda II auf dem neunten Platz der Kreisliga St.II. Zum Saisonabschluss weist die Heimmannschaft lediglich fünf Siege vor, denen fünf Remis und sieben Niederlagen gegenüberstehen. Acht Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von SG FSV 06 Kölleda II der nun abgeschlossenen Saison.

Dieses Mal entkam der Gast nur knapp dem Abstieg. Nach 17 Spielen steht der SV RW 50 Wundersleben auf Platz elf. Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Der SV RW 50 Wundersleben schoss lediglich 18 Tore. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur drei Siegen und fünf Unentschieden sind die Aussichten des SV RW 50 Wundersleben alles andere als positiv.

Während SG FSV 06 Kölleda II am kommenden Sonntag den SG Sprötauer SV empfängt, bekommt es der SV RW 50 Wundersleben am selben Tag mit der Reserve von SV 1916 Großrudestedt zu tun.