FSV 06 Kölleda e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 19.ST

TSV Bilzingsleben   FSV 06 Kölleda II
TSV Bilzingsleben 0 : 6 FSV 06 Kölleda II
(0 : 4)
2.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   19.ST   ::   07.04.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Thomas Bendleb, 3x Zaid Aala Malalla

Assists

3x Abdulrazak Alawad, 2x Ronny Gollek, Benjamin Wolf

Gelbe Karten

Andreas Hahn

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (13.min) - Thomas Bendleb (Abdulrazak Alawad)
0:2 (28.min) - Thomas Bendleb (Abdulrazak Alawad)
0:3 (35.min) - Zaid Aala Malalla (Ronny Gollek)
0:4 (45.min) - Zaid Aala Malalla (Ronny Gollek)
0:5 (55.min) - Thomas Bendleb (Abdulrazak Alawad)
0:6 (70.min) - Zaid Aala Malalla (Benjamin Wolf)

Kantersieg zum Sonntag

Einen sehr souveränen und auch in der Höhe völlig verdienten Sieg gelang dem FSV 06 Kölleda II am Sonntag in Bilzingsleben. Der höchste Sieg der Saison hätte aufgrund einer Vielzahl nicht genutzter Möglichkeiten durchaus zweistellig ausfallen müssen.

 

Ausführlicher von fussball.de

"Die Reserve von FSV 06 Kölleda brannte am Sonntag in Bilzingsleben ein Fußball-Feuerwerk ab und siegte 6:0. Damit wurde der Gast der Favoritenrolle vollends gerecht. Für Steve Merten war der Einsatz nach sieben Minuten vorbei. Für ihn wurde Johannes Fischer eingewechselt. Ein Doppelpack brachte FSV 06 Kölleda II in eine komfortable Position: Thomas Bendleb war gleich zweimal zur Stelle (13./28.). Die Elf von Coach Joerg Bernhardt baute die Führung aus, indem Zaid Aala Malalla zwei Treffer nachlegte (35./45.). FSV 06 Kölleda II hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Auch nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte hatte der TSV 1990 Bilzingsleben FSV 06 Kölleda II wenig entgegenzusetzen. Folgerichtig schoss Bendleb in der 55. Minute das 5:0. Aala Malalla machte dem Gegner mit seinem Treffer in der 70. Minute endgültig den Garaus und sorgte vor 76 Zuschauern dafür, dass FSV 06 Kölleda II die drei Punkte einfuhr. Schlussendlich setzte sich FSV 06 Kölleda II mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Die Defensive des TSV 1990 Bilzingsleben muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 46-mal war dies der Fall. Trotz der Niederlage belegt das Heimteam weiterhin den neunten Tabellenplatz. Die Misere der Mannschaft von Trainer Ronny Hindemitt hält an. Insgesamt kassierte der TSV 1990 Bilzingsleben nun schon vier Niederlagen am Stück.

Nachdem FSV 06 Kölleda II hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist FSV 06 Kölleda II weiter im Rennen um die vorderen Plätze. FSV 06 Kölleda II sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist der TSV 1990 Bilzingsleben zum SV Empor Erfurt, am gleichen Tag begrüßt FSV 06 Kölleda II die Zweitvertretung von FC Borntal Erfurt vor heimischem Publikum". 


Quelle: Jörg Bernhardt
Zurück