FSV 06 Kölleda e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 19.ST

SG FSV 06 Kölleda   SG 1910 Vieselbach
SG FSV 06 Kölleda 3 : 1 SG 1910 Vieselbach
(1 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   19.ST   ::   19.06.2022 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Kafi Lakhdar, Johannes Silberhorn

Assists

Martin Schaar

Zuschauer

85

Torfolge

1:0 (21.min) - Kafi Lakhdar
1:1 (47.min) - SG 1910 Vieselbach
2:1 (68.min) - Kafi Lakhdar
3:1 (90.min) - Johannes Silberhorn (Martin Schaar)

Vorzeitig den Meistertitel gesichert - Aufstieg in die Landesklasse

Es war ein hartes Stück Arbeit gegen die Vieselbacher, welche um den Klassenerhalt kämpfen. Entsprechend hatten sie auch kompakt gespielt.

Die Kölledaer machten von Beginn an das Spiel und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. In der 21. Minute war es Kafi Lakhdar, der einen Schnitzer des Gästekeepers ausnutzen konnte und einköpfte. Mit einer knappen aber verdienten Führung ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang machte die SG da weiter, wo sie aufgehört hatte. Gegen die tief stehenden Vieselbacher war es sichtlich schwer sich gute Möglichkeiten zum Torerfolg zu erarbeiten. Die Gäste selbst lauerten auf Kontergelegenheiten. Eine davon konnte in der 47. Minute erfolgreich genutzt werden. Kafi Lakhdar stellte kurz darauf (68.) wieder den alten Abstand her. Die Pfefferminzstädter machten weiter das Spiel und hatten das Chancenplus auf ihrer Seite. Doch erst der eingewechselte Routinier Martin Schaar, der mit einem Zuckerpass Johannes Silberhorn auf den Weg zum gegnerischen Tor schickte, leitete die Entscheidung ein. "Jojo" hämmerte das Spielgerät eiskalt in die Vieselbacher Maschen (89.) und machte den berühmten Deckel drauf. Kurze Zeit später war Schluss und die Hausherren konnten im Anschluss vorzeitig den Meistertitel feiern.

Am kommenden Sonntag ist dann für die erste und zweite Männermanschaft der letzte Spieltag. Unsere "Zweite" empfängt die SG Sprötauer SV (Anstoß 12 Uhr), danach spielt unsere "Erste" gegen den SV Erfurter Kickers I (Anstoß 15.30 Uhr)