FSV 06 Kölleda e.V.
Offizielle Homepage

1.Frauen : Spielbericht Kreisoberliga, 5.ST

FSV 06 Kölleda   TSV Mittelhausen
FSV 06 Kölleda 3 : 1 TSV Mittelhausen
(3 : 1)
1.Frauen   ::   Kreisoberliga   ::   5.ST   ::   07.11.2021 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Lisa Fritzwanker, Julia Kreutz

Assists

Michelle Voigt, Julia Kreutz, Zoe Cioch

Gelbe Karten

Julia Kreutz

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (5.min) - TSV Mittelhausen
1:1 (17.min) - Lisa Fritzwanker per Elfmeter (Julia Kreutz)
2:1 (26.min) - Julia Kreutz (Michelle Voigt)
3:1 (39.min) - Lisa Fritzwanker (Zoe Cioch)

Spiel gedreht !

Nach zwei Wochen Spielpause ging es für unsere Damen am vergangenen Sonntag endlich wieder los. Zu Gast in Kölleda waren die Damen von TSV 1898 Mittelhausen. Nachdem unsere Mädels das letzte Spiel mit 0:2 verloren, waren sie heute auf Wiedergutmachung aus. Es war von Anfang an zu spüren das die 3 Punkte in Kölleda bleiben sollten. Die Kölledaerinnen versuchten das Spielgeschehen von der ersten Minute an zu übernehmen. Die Anfangsphase gestaltete sich jedoch sehr hektisch, dadurch bekamen die Köllerdarerinnen in der 5.Spielminute einen kleinen Dämpfer. Manu versuchte den Ball zu klären, dieser wurde aber zum Querschläger und landete bei Carolin Dietrich, die zum 0:1 einnetzte. Unbeeindruckt davon spielten die Gastgeberinnen ihren Stiefel weitr. Sie erarbeiteten sich jede Menge Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der 17.Minute flankte Julia den Ball in den Strafraum eine Spielerin des TSV bekam den Ball an die Hand. Der Schiedsrichter zögerte nicht lange und zeigte auf den Punk. Lisa Fritzwanker trat an und verwandelte den fälligen Elfmeter. 1:1 die Weichen waren wieder auf Anfang gestellt. Nun hatten die Damen des FSV Aufwind und wollten direkt Nachlegen. In der 26.Minute war es dann soweit. Mii lief zentral auf das Tor zu und suchte schnell den Abschluß. Die Keeperin parrierte und lies den Ball abprallen, Julia regierte schnell und drückte den Ball über die Linie. Nun entwickelte sich die Partie zum Einbahnstraßenfußball. Die Kölledaerinnen hatten Chancen im Minutentakt. In der 39. Minute bekam die Heimmannschaft einen Freistoß. Julia schlug den Ball in den Strafraum. Zoe verlängerte auf Lisa F. und diese brachte das Spielgerät im Kasten unter.
In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel etwas. Die Mädels es FSVs spielten weiter nach vorne und erarbeiteten sich auch Chance jedoch kam bis zum Schlusspfiff nichts weiteres Zählbares dabei heraus.

Fazit: Auch wenn die Mädels nicht mit einer 100 prozentigen Chancenverwertung glänzten, schmücken weitere 3 Punkte das Konto der Köllerdarerinnen.

Wechsel:
- 41. Minute Franzi für Julia & Lisa M. für Manu
- 62. Minute Jenny für Sophie
- 71. Minute Josi für Lisa F.


Quelle: Jan Oberreich